Verhältnis Deutschlands zu Russland

Problem

Die zunehmende NATO-Aggression gegen Russland über die letzten 20 Jahre, als sich die NATO absprachewidrig bis an die russische Grenze ausdehnte, hat eine hochexplosive Sicherheitslage in Mitteleuropa geschaffen. Sollte sie eskalieren, droht Deutschland zum Schlachtfeld zu werden. Die kritisierten russischen Gegenmaßnahmen (Krim, Ostukraine) sind eine zwar eine harsche aber verständliche Reaktion auf die zuerst begonnene NATO-Aggressionspolitik.

Lösung

Rückführung des globalen NATO-Herrschaftsanspruchs auf ein reines Verteidigungsbündnis. Herstellung einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Deutschland und Russland, sofortige Abschaffung der Sanktionen. Russland ist aus geopolitischen, wirtschaftlichen und historischen Gründen der natürliche, engste Verbündete Deutschlands – natürlicher und enger als die USA, was schon Bismarck richtig erkannte.

Initiative

Offizieller internationale Besuch auf Initiative von Hansjörg Müller, der einen nicht beantworteten Brief der Staatsduma an den Präsidenten des Bundestages, Herrn Schäuble öffentlich gemacht hatte. https://robby-schlund.de/2020/11/03/deutschland-und-russland/?fbclid=IwAR3RHvr_8VNlWkxpqjpJcy9uiTXZu4b2Ggh4xU85s1FEx8i4hMKNSuecMfY

Die Delegation aus Deutschland sprach mit den Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses