Leistungsträger der Gesellschaft stärken

Problem

15 Millionen Leistungsträger der Gesellschaft (Arbeiter, Angestellte, Handwerker, Freiberufler, Familienunternehmer) müssen die Last tragen, insgesamt 83 Millionen Menschen in Deutschland zu finanzieren. „Zum Dank“ wird die Steuerschraube weiter angezogen und diese Leistungsträger werden noch mehr ausgebeutet.

Lösung

Zurechtstutzen des Moloch Staat und deutliche Senkung der Steuersätze für alle Leistungsträger. Damit behalten v.a. die unteren Lohngruppen wieder mehr von ihrem sauer verdienten Geld und Arbeit lohnt sich wieder. Gleichzeitig werden die Handwerker, Freiberufler und Familienunternehmer gestärkt, die als Mittelstand das Rückgrat unserer Wirtschaft darstellen. Unser Land hat ein Ausgabenproblem, kein Einnahmenproblem: diese Steuersenkung lässt sich gegenfinanzieren, wenn das Verschleudern von Steuergeldern für die faktenbefreite Energiewende, die Klimareligion, die Flüchtlingsfinanzierung und Finanzhilfen für die halbe Welt beendet wird.