Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Einer von 6 Abgeordneten (einziger aus dem Westen) der AfD Bundestagsfraktion im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie. Als Außenwirtschaftspolitischer Sprecher zuständig vor allem für Fragen des internationalen Handels und der Auswirkung der Globalisierung

Außenhandel und EU

Problem

Die Europäische Union hat zu viele Kompetenzen an sich gezogen, weshalb die Bundesrepublik Deutschland keinen selbstbestimmten Außenhandel mehr betreiben kann. Die deutschen Steuerzahler werden ausgenommen, damit Brüsseler Umverteilung, Planwirtschaft und Bürokratie noch mehr wuchern können. Von dem, was deutsche Firmen im Außenhandel verdienen, verbleibt viel zu wenig bei Arbeitern, Angestellten und Familienunternehmern.

Lösung

Rückführung des immer totalitärer handelnden EU-Zwangsstaates auf eine europäische Freihandelszone, wie sie als E(W)G schon einmal hervorragend funktionierte. Wiedergewinnung der Souveränität über einen selbstbestimmten, deutschen Wirtschaftsraum und Durchsetzung nationaler Handelsziele. Hat man keine eigenen Ziele, wird man zum Spielball der Ziele anderer.

https://www.bundestag.de/wirtschaft