Andreas Scheuer und sein Millionengrab

Nach dem Aus für die umstrittene Pkw-Maut muss sich Verkehrsminister Andreas Scheuer an diesem Mittwoch unangenehmen Fragen aus dem Bundestag stellen.
Das ist doch wiedermal typisch Deutschland, anstatt eine praktikable Lösung zu suchen, Vignette wie in Österreich oder das Schweizer Modell, haben sich unsere hochgebildeten und hoch dotierten Politiker der renommierten Altparteien wiedermal selbst ins Aus geschossen.
Nun fährt die ganze Autowelt gratis auf Deutschlands maroden Straßen, anstatt einfach für die arbeitende Bevölkerung den Solidaritätszuschlag entfallen zu lassen und eine Jahresvignette von 50 € per Post zuzustellen.
Alle anderen können ja E-Auto fahren, da geht sowieso nur Überland und ein paar Kilometer bevor man einen Zwangskaffee nimmt von mehreren Stunden an Tankstellen oder sonstigen nicht vorhandenen Ladesäulen. Dafür kann man die FfF – Fanatiker auch von der Vignette freistellen, denn die sind damit gestraft genug.
Deutschland, das Land der Dichter und Denker, was ist aus dir geworden?

Hansjörg Müller, MdB AfD
%d Bloggern gefällt das: